Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der GOLDBECK Parking Services GmbH unter der URL https://www.goldbeck-parking.de (nachfolgend „Website“ genannt). Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, wie personenbezogene Daten verarbeitet werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Diese Datenschutzbestimmungen sprechen Frauen und Männer gleichermaßen an. Zur besseren Lesbarkeit wird nur die männliche Sprachform (z.B. Besucher, Nutzer, Bewerber, etc.) verwendet.
Die nachfolgende Datenschutzinformation gliedert sich in folgende Abschnitte:

1.    Angaben zum Verantwortlichen
2.    Datenverarbeitung auf unserer Website
3.    Betroffenenrechte
 

1.     Angaben zum Verantwortlichen
Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist die 
GOLDBECK Parking Services GmbH (nachfolgend „GOLDBECK” oder „wir” genannt) 
Ummelner Straße 4-6, 
33649 Bielefeld
Fon +49 0521 94 88 – 3711
Fax +49 0521 9488 – 3719
Mail: info@goldbeck-parking.de

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten 
Unseren externen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
GFAD Datenschutz GmbH
Datenschutzbeauftragter
Huttenstraße 34/35
10553 Berlin
oder per E-Mail an datenschutz@gfad.de 

2.     Datenverarbeitung auf unserer Website 

2.1 Datensicherheit
 
Diese Website ist zum Schutz der Übertragung Ihrer Daten mit einem gültigen SSL-Zertifikat nach Stand der Technik, mindestens TLS 1.2, verschlüsselt. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge https:// und dem Schloss-Symbol in der Browserzeile erkennen.
GOLDBECK trifft ferner unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art. 32 DSGVO. Ferner erfolgen eine Sicherstellung von Vertrau-lichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Ver-arbeitung sowie eine Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezoge-nen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall. 

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für unsere Kunden und Nutzer zu gestalten, die absolute Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Materialien, die an oder von unserer Website übermittelt werden, jedoch nicht garantiert werden kann.

2.2 Schutz von Minderjährigen
Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 16 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.


2.3 Hosting
Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbank-dienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs die-ses Onlineangebotes einsetzen.
Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hosting-Dienstleister in unserem Auftrag Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Datenver-arbeitung unseres Hosting-Dienstleisters erfolgt im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages gemäß Art. 28 DSGVO.

2.4 Aufruf der Website
Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern temporär Ihre Zugriffsdaten, die in einer Protokolldatei auf unseren Webservern zusammengefasst sind. Zu den Zu-griffsdaten zählen die folgenden Informationen:
•    Name und URL der abgerufenen Datei
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
•    Übertragene Datenmenge
•    Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Website gelangen
•    Verwendeter / Verwendetes Browser- und Betriebssystems
•    Verwendete IP-Adresse
Die vorgenannten Daten sind erforderlich, um Ihrem Endgerät den Aufruf unserer Website und Nutzung ihrer Funktionen zu ermöglichen. Ein Aufruf unserer Website ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um die Funktionalität der Website sicherzustellen und Ihnen die Inhalte der Website anzuzeigen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicher-heit unserer informationstechnischen Systeme im Rahmen der Angriffserkennung. Logfiles werden 7 Tage nach Erhebung gelöscht.  Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, wenn Anhaltspunkte eines rechtswidrigen Angriffes auf unsere Systeme vorliegen.


2.5    Verwendung von Cookies zur Gewährleistung der Benutzerfreundlichkeit

Auf unserer Website verwenden wir Cookies und externe Dienste, um Ihren Besuch attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Sofern die Cookies eingesetzt werden, um den Ab-schluss oder die Durchführung eines Vertrages zu bezwecken, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSG-VO. Werden die Cookies eingesetzt, um unsere berechtigten Interessen an einer benutzerfreundlichen Funk-tionalität sowie Analyse und Verbesserung unserer Internetpräsenz zu gewährleisten, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei den Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser versandt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. 
Einige Cookies sind technisch erforderlich, um die Nutzung unserer Website zu optimieren und die Darstel-lung nutzerfreundlich zu gestalten. Dazu zählen Session-Cookies, ID-Cookies und auch der Opt-in Cookie, in dem Ihre Einstellungen zu den einzelnen Diensten gespeichert werden. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder die Browsersitzung schließen. Der Opt-in Cookie wird spätestens nach einem Jahr gelöscht oder wenn die Cookies im Browsermenü gelöscht werden. Durch Ändern der Datenschutzein-stellungen verlängert sich die Ablaufzeit des Opt-in Cookies entsprechend.


Permanentes Cookie „Angemeldet bleiben“
Wenn Sie innerhalb Ihres Kontos die Funktion „angemeldet bleiben“ aktivieren, werden folgende permanente
Cookies gesetzt, um Sie bei jedem Besuch der Website wiederzuerkennen: 
•    Ipcp.customer.rememberme 
Dieser Cookie wird ausschließlich auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät gesetzt. Bei der Verwendung anderweitiger Endgeräte müssen Sie den Cookie gesondert setzen lassen.
Sie können diesen Cookie über die Cookie-Liste Ihres Browsers jederzeit wieder löschen lassen. Gerne kön-nen Sie uns auch benachrichtigen, dass wir die entsprechenden Änderungen vornehmen. 
Die Cookiesetzung erfolgt, um Ihnen die Websitenutzung zu erleichtern und die Eingabe Ihrer Logindaten entbehrlich zu machen. Sie erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, indem die Cookies über entsprechende Einstellun-gen im Browsermenü gelöscht werden. Die Rechtmäßigkeit des Einsatzes dieser Funktion bis zum Erhalt Ihres Widerrufs bleibt hiervon unberührt.

2.6    Externe Dienste 

2.6.1    Google Tag Manager

Für die Verwaltung unserer externen Dienste verwenden wir den Google Tag Manager. Der Google Tag Ma-nager erfasst selbst keine personenbezogenen Daten. Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besu-cherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarke-ting und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wenn Sie eine Deaktivierung vorgenommen haben, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weiter Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.
Für die Übermittlung der Daten an Google LLC. Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA" besteht aufgrund der Zertifizierung nach dem  Privacy Shield an angemessenes EU-Datenschutzniveau. Für die Google-Dienste innerhalb des EWR und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland der zuständige „Data Controller.


2.6.2    Analyse und Performance 

2.6.2.1   Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., USA („Google“). Google Analy-tics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei-chert. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Inter-netseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten auf-zeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Diese Daten werden 14 Monate gespeichert, bevor sie automatisch gelöscht werden. Dieser Dienst wird erst durch Ihre entsprechende Datenschutzeinstellungen aktiviert und erfolgt so-mit auf der Rechtsgrundlage Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Google agiert unter dem EU-US Privacy Shield und ist entsprechend zertifiziert. Somit wird für die Datenübermittlung in die USA ein angemessenes EU-Datenschutzniveau garantiert.

Für die Google-Dienste innerhalb des EWR und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland der zuständige datenschutzrechtliche Verantwortliche (Data Controller).

Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde der Quelltext von Google Analy-tics um den Code „_anonymizeIp“ erweitert, so dass IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über-mittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung auch dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, in-dem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Durch Klicken dieses Links wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der verhindert, dass Ihre Daten von Google erfasst werden. Wenn Sie Ihre Cookies im Browsermenü löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz können Sie unter folgenden Links abrufen:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

2.6.2.2 Facebook custom audiences

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt.
Dieser Dienst wird erst aktiviert, wenn Sie durch entsprechende Datenschutzeinstellungen Facebook custom audiences aktiv anklicken und somit Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen. Diese Ein-willigung kann jederzeit durch entsprechende Datenschutzeinstellungen widerrufen werden.
Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europä-ische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).
Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Fa-cebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirk-samkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wur-den (sog. „Conversion“).
Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebe-reich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.
Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Fa-cebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Face-book angezeigt werden, können Sie unter Einstellungen in Ihrem Facebook-Konto vornehmen. Dazu melden Sie sich in Ihren Facebook-Konto unter  https://www.facebook.com/settings?tab=ads an. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.
Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Websei-te (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.
Weitere Informationen zur Datenerhebung von Facebook unter:
http://www.facebook.com/policy.php; 
http://www.facebook.com/help/186325668085084, 


2.6.3      Externe Medien 

2.6.3.1   Google Maps

Damit Sie die jeweiligen Standorte unserer Organisation und Parkmöglichkeiten leichter auffinden können sowie eine etwaige Anfahrt erleichtert, verwenden wir Kartenmaterial des Dienstes Google Maps von Google LLC über eine API zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen in interaktiven Karten. Dieser Dienst wird erst aktiviert, wenn Sie durch entsprechende Datenschutzeinstellungen Google maps aktiv ankli-cken und somit Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen. Diese Einwilligung kann jederzeit durch entsprechende Datenschutzeinstellungen widerrufen werden.
Um die Inhalte in Ihrem Browser darstellen zu können, muss Google Ihre IP-Adresse erhalten, denn sonst könnte Ihnen Google diese eingebundenen Inhalte nicht anzeigen. Diese erhält Google über eine Schnittstelle (API) und über Cookies, die von Google gesetzt werden. Darüber hinaus werden durch die Nutzung von Google maps nach unserem Kenntnisstand folgende weitere Daten an Google LLC. übertragen:    
•    Datum und Uhrzeit des Besuchs auf der betreffenden Webseite,
•    Internetadresse oder URL der aufgerufenen Webseite,
•    IP-Adresse 
Für die Übermittlung der Daten an Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA" besteht aufgrund der Zertifizierung nach dem US-Privacy Shield https://www.privacyshield.gov/list ein angemessenes EU-Datenschutzniveau. Für die Google-Dienste innerhalb des EWR und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland der zuständige „Da-ta Controller“. 
Durch die Aktivierung von Google maps bei Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung von Google maps aus Ihrem Google Konto ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Ein-stellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keinen Einfluss auf die Datenerhebung und -verwendung durch Google haben. 

2.6.3.2    YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com ge-speichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. You tube ist ein Dienst  von YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA (Im Folgenden: »YouTube«), einem Unternehmen der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Im Folgenden: »Google«), ein. Der Videodienst von You tube wird erst aktiviert, sofern eine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Aktivierung des Dienstes im Rahmen der Datenschutzeinstellungen oder durch Anklicken des You tubes selbst erteilt wird. Eine erteilte Einwilligung kann durch entsprechende Datenschutzeinstellungen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für die weitere Datenverarbeitung durch you tube nach erteilter Einwilligung haben wir keinen Einfluss.  

Durch Aktivierung es Dienstes von You tube bei Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zu-ordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons auslog-gen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktfor-schung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesonde-re (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Wider-spruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube er-halten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und ist nach dem EU-US-Privacy-Shield zertifiziert https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Diese Zertifizierung stellt für die Datenübermitt-lungen an Google in die USA eine Garantie zur Einhaltung eines angemessenen EU-Datenschutzniveau dar. Für die Google-Dienste innerhalb des EWR und der Schweiz ist seit dem 22.01.2019 Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland der zuständige „Data Controller“. 

2.6.3.3    Vimeo Videoplattform

Auf unserer Website werden Videos von Vimeo eingebettet, das von der Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 10011 („Vimeo“) betrieben wird. Durch die Zertifizierung nach dem US-privacy-shield von vimeo besteht für die Datenübermittlung in die USA eine Garantie für die Einhaltung eines angemessenen EU-Datenschutzniveaus https://www.privacyshield.gov/participant_search .
Wenn Sie unsere Website aufrufen und den Dienst von Vimeo im Consent-Banner unter Cookie-Einstellungen aktivieren, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Vimeo her. Der Inhalt des Plugins wird von Vimeo direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Vimeo die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Vimeo-Profil besitzen oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt sind. So-mit erfolgt die Verwendung des Videodienstes von Vimeo auf unserer Website aufgrund einer erteilten Ein-willigung des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO i. V. m. Art. 7 DSGVO.
Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Vimeo eingeloggt, kann Vimeo den Besuch unse-rer Website Ihrem Vimeo-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Vimeo”- Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram über-mittelt und dort gespeichert.
Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Vimeo-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten ange-zeigt.
Wenn Sie nicht möchten, dass Vimeo die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Vimeo-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Vimeo ausloggen.
Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://vimeo.com/privacy) von Vimeo.


2.6.3.4     AWSALB/ AWSALBCORS

Hi.Res.Cam GmbH, Bahnhofstraße 25, 69469  Weinheim verwendet Amazon Application Load Balancers (AWSALB), um Ihren Datenverkehr ordnungsgemäß zu ihren Servern zu leiten. Dabei wird registriert, welcher Server-Cluster den Besucher bedient. Dies wird im Zusammenhang mit dem Lastausgleich verwendet, um die Benutzererfahrung zu optimieren. Der AWSALB-Cookie unterhält eine "ständige Sitzung". Dies bedeutet, dass der AWSALB-Cookie Ihre Anforderungen weiterhin an ein beständiges Ziel weiterleitet. Dieser Cookie ist erforderlich, damit die Seite ordnungsgemäß funktioniert. Weitere Informationen: https://www.hi-res-cam.com/de/datenschutz/.
Dieser Dienst wird erst aktiviert, wenn Sie durch entsprechende Datenschutzeinstellungen Google maps aktiv anklicken und somit Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen. Diese Einwilligung kann jederzeit durch entsprechende Datenschutzeinstellungen widerrufen werden.

2.7       Social Media Buttons

Einsatz von Social-Media-Plug-ins 
Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: You tube, Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, Insta-gram, Kununu. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchsta-ben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbe-zogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen An-bietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellun-gen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. 
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Lö-schung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor. 
Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswer-tung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 
Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzer-konto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zu-ordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können. 
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schut-ze Ihrer Privatsphäre. 
Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen: 
Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; 
Weitere Informationen zur Datenerhebung:  http://www.facebook.com/policy.php; http://www.facebook.com/help/186325668085084
Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 
Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield un-terworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 
Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 
Xing, New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung  
LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

2.8     Kundenkonto

2.8.1  Einrichtung und Kündigung
Sie haben die Möglichkeit, ein Kundenkonto für unsere Services anzulegen. Hierüber können Sie:
•    Dauerparkverträge abschließen und kündigen
•    Reservierungen von Parkplätzen vornehmen
•    GOLDBECK Parking Cards bestellen und einsehen
•    Rechnungen einsehen
Beim Anlegen eines Kundenkontos werden Sie aufgefordert, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse und ein Passwort anzugeben. E-Mail Adresse und Passwort dienen insoweit als Zugangsdaten, die wir mit Ihren Eingaben abgleichen, die Sie beim Zugriff auf Ihr Kundenkonto angeben. Ihren Namen und Vornamen verwenden wir, um zu erfahren, wer unser Vertragspartner ist. Ihre Adresse verwenden wir zu Abrechnungs-zwecken. Dies dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und der Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Zum Abschluss der Registrierung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Link. Erst mit Anklicken des Links wird Ihre Registrierung abgeschlossen. Wenn Sie den Link für mehr als 14 Tage nicht anklicken, werden Ihre Registrierungsdaten gelöscht. Das Anlegen eines Kundenkontos ist freiwillig. Ohne ein Kundenkonto können Sie allerdings keine Reservierungen von Parkplätzen vornehmen oder andere kostenpflichtige Dienstleistun-gen bestellen.

Nachdem Sie ein Kundenkonto angelegt haben, können Sie in diesem Ihre persönlichen Daten einsehen und bearbeiten. Ihr Kundenkonto können Sie nach Beendigung der Vertragserfüllung jederzeit online kündigen. Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Kundenkonto nach Ablauf von 5 Jahren kontinuierlicher Inaktivität mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Monatsende zu kündigen.

2.8.2    Daten Ihres Kundenkontos
In Ihrem Kundenkonto stehen Ihnen folgende Bereiche zur Verfügung: 
•    Stammdaten
•    Identifikationsmedien
•    Aufträge
•    Reservierungen
•    Dauerparkverträge
•    GOLDBECK Parking Cards
Alle vorgenannten Informationen werden so lange in Ihrem Konto gespeichert, bis Sie oder wir dieses kündi-gen.

2.8.3    GOLDBECK Parking Cards
Die Kartendaten der gewählten Einfahrtidentifikation werden anonymisiert. Die Karte enthält eine Karten-nummer, welche durch GOLDBECK vergeben wird. Sie übermittelt die Ein- und Ausfahrtszeiten des Nutzers unter der Kartennummer. Diese Kartennummer ist bei GOLDBECK mit dem Namen des Nutzers hinterlegt, so dass erst hier die Ein- und Ausfahrtzeiten im jeweiligen Parkhaus dem Nutzer namentlich zugeordnet werden können.

2.8.4    Zahlungsarten
Die Zahlung der bei GOLDBECK online bestellten Dienstleistungen erfolgt überwiegend über Lastschrift. Hierzu wird ein gesondertes Lastschriftmandat erteilt. Teilweise wird auch die Möglichkeit der Kreditkarten-zahlung angeboten. Hierzu binden wir folgenden Dienstleister als Auftragsverarbeiter zur Abwicklung ein: Wirecard AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim
Mehr Informationen zu Wirecard erhalten Sie unter: https://www.wirecard.de/

2.9    Öffi-App wannda

Wannda ist eine Öffi-App für Wien, die dich schnell, unkompliziert und zuverlässig von A nach B bringt, ba-sierend auf Live-Daten und immer up to date. Wannda liefert immer die passende Route. 
Für die Erbringung dieser Dienstleistung werden auch die externen Dienste Google maps und Google Analy-tics für firebase eingesetzt. Mit Herunterladen dieser App wird ein unentgeltlicher Vertrag zur Nutzung der App mit Goldbeck Parking GmbH Campus 21 | Liebermannstraße F04 302, A – 2345 Brunn am Gebirge ab-geschlossen. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist somit die Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Diese Fahrgastinformations-App wird durch die Fluidtime Data Services GmbH
Neubaugasse 12-14/25, A–1070 Wien im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO umge-setzt. Anbieter der App ist Goldbeck Parking GmbH, Campus 21 | Liebermannstraße F04 302, A – 2345 Brunn am Gebirge, Fon +43 (1) 890 09 18-50, Mail: info@goldbeck-parking.at

Erhebung eigener Standortdaten
Unsere App erhebt erst mit Ihrer Einwilligung Ihren Standort, um als Start/ Ziel die aktuelle Position zu ver-wenden bzw. Haltestellen in der Umgebung zu ermitteln. Ihr aktueller Aufenthaltsort wird nur auf Ihrem Gerät verwendet, um die Haltestellen in Ihrem Umkreis zu identifizieren und für diese Haltestellen die aktuellen Ab-fahrten anzufordern. Sofern der Zugriff auf den Standort freigegeben wurde, erfolgt eine Übertragung an unseren Server, damit alle Stationen, die sich in der Nähe des Standortes befinden, angezeigt werden kön-nen. 
Für die Nutzung als Start/Ziel einer Fahrt wird eine geografische Position an die notwendigen Server übertra-gen. Bei Übergabe an den Server ist somit nicht mehr bekannt, dass es sich um Ihren aktuellen Standort handelt. Die Erhebung und Übermittlung erfolgt nur, wenn Sie unserer App die entsprechenden Berechtigun-gen einräumen. Die Daten werden lediglich verwendet und flüchtig gespeichert, um die angeforderten Infor-mationen zu ermitteln sowie eine angemessene Fehleranalyse zu ermöglichen (siehe Abschnitt "Zeitpunkt der Löschung"). Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Geräteeinstellungen deaktivieren.


Übermittlung der IP-Adresse
Bei Nutzung der Online Dienste unserer App (Abfrage der aktuellen Abfahrten, Abfrage der Abfahrten einer Fahrt, Verbindungssuche) wird die IP-Adresse an den Server für die Beantwortung dieser Anfragen übertra-gen. Diese wird lediglich verwendet, um die angeforderten Informationen zu übertragen sowie eine ange-messene Fehleranalyse zu ermöglichen (siehe Abschnitt "Zeitpunkt der Löschung").
App-Analyse
Zur Auswertung und Verbesserung unseres Dienstes werden aufgrund unserer berechtigten Interessen ge-mäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Start-/Ziel-Eingaben der Routenabfrage gespeichert. Die gespeicherten Abfragezeitpunkte werden auf Stundenebene gespeichert. Zu diesen Routenabfragen werden keine zusätzli-chen Daten gespeichert, die eine Person direkt identifizieren könnte (wie z.B. IP Adresse oder sonstige ID).
Auch werden die genauen Positionen / Stationen von Abfahrtsmonitorabfragen, also Stationen auf die ein Nutzer in der App klickt, um den Abfahrtsmonitor anzuzeigen, zur Analyse und Optimierung unseres Dienstes auf Stundenebene gespeichert. 

Kartenmaterial Google Maps
In unserer App verwenden wir das Kartenmaterial von Google maps, ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Dienst zur Darstel-lung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes werden Ihnen die jeweiligen Standorte der Haltestellen angezeigt. Die Verwendung dieses Dienstes ist für Funktionalität dieser App erforderlich und erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie zur Erfüllung des bestehenden Nutzungsvertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Bereits beim Aufrufen derjenigen Seiten in unserer App, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer App (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google über-tragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müs-sen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutz-übereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzni-veaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list
Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Mit dem Herunterladen und Nutzung unserer App erklären Sie sich mit der Verwendung von Google maps im Rahmen der App wannda einverstanden. Durch Deaktivierung der App können Sie jederzeit Ihre erteilte Ein-willigung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Analyse mit Google Analytics for firebase
Zur Verbesserung unseres App-Angebotes nutzen wir Google Analytics (einschließlich Google Analytics für Firebase), einen Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Smartphone gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für bis zu 14 Monate gespeichert. Innerhalb unserer App wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschafts-raum gekürzt und dadurch anonymisiert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Ser-ver von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 
Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaa-ten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de. Mehr Informationen speziell zur Daten-erhebung durch Google Analytics für Firebase finden Sie hier: https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de. 
In unserem Auftrag wird Google die gesammelten Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der App aus-zuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Smartphone übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 
Die Rechtsgrundlage für die mit Google Analytics verbundene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer App statistisch zu erfassen und auf dieser Grundlage verbessern zu können) sowie Ihrer erteilten Einwilligung durch Herunterladen der App auf Ihr Endgerät gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Mit dem Herunterladen und Nutzung unserer App erklären Sie sich mit der Verwendung von Google Analytics und Google maps im Rahmen der App wannda einverstanden. Durch Deaktivierung der App können Sie jederzeit Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zeitpunkt der Löschung
Alle auf den Servern eingehenden Anfragen werden zum Zwecke einer möglichen Fehleranalyse temporär für wenige Tage (ca. 7 Tage) in einer Log-Datei gespeichert. Danach werden sie automatisch gelöscht.

Kontaktaufnahme per E-Mail
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden personenbezogene Daten erhoben.  Diese Da-ten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verar-beitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss oder Erfüllung eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach ab-schließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewah-rungspflichten entgegenstehen.

2.10    Goldbeck Parking App

Folgende Funktionen bietet Ihnen unsere Parking App

•    Überblick zu allen Parkplätzen, Parkhäusern und -garagen in Deutschland und Österreich
•    Infos zu den jeweiligen Tarifen, Öffnungszeiten sowie Ausstattungsmerkmalen
•    Hinweise zur aktuellen Entfernung (Luftlinie) und Zufahrtsmöglichkeiten
•    Navigation zum Parkort, Favoriten-Speicher sowie Car-Finder-Funktion (inkl. Text- und oder Bild-Erinnerung)

Für die Erbringung dieser Dienstleistung werden auch die externen Dienste Google maps und Google Analy-tics eingesetzt. Mit Herunterladen dieser App wird ein unentgeltlicher Vertrag zur Nutzung der App mit Gold-beck Parking Service GmbH, Ummelner Straße 4-6, 33649 Bielefeld abgeschlossen. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist somit die Erfüllung des Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSG-VO.
Diese Parkplatz-App wird durch die ilogs information logistics GmbH, Krone Platz 1, 9020 Klagenfurt, Aus-tria im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO umgesetzt. Anbieter der App ist Goldbeck Parking Service GmbH, Ummelner Straße 4-6, 33649 Bielefeld, Fon +49 521 04 88 -3711, Mail in-fo@goldbeck-parking.de

Erhebung eigener Standortdaten
Unsere App erhebt erst mit Ihrer Einwilligung Ihren Standort, um die aktuelle Position zu verwenden bzw. Parkhäuser in der Umgebung zu ermitteln. Ihr aktueller Aufenthaltsort wird nur auf Ihrem Gerät verwendet, um die Parkhäuser in Ihrem Umkreis zu identifizieren und für diese Parkhäuser die aktuellen Anfahrten anzufor-dern. Sofern der Zugriff auf den Standort freigegeben wurde, erfolgt eine Übertragung an unseren Server, damit alle Parkhäuser, die sich in der Nähe des Standortes befinden, angezeigt werden können. 
Die Erhebung und Übermittlung erfolgt nur, wenn Sie unserer App die entsprechenden Berechtigungen ein-räumen. Die Daten werden temporär gespeichert, um die angeforderten Informationen zu ermitteln sowie eine angemessene Fehleranalyse zu ermöglichen (siehe Abschnitt "Zeitpunkt der Löschung"). Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Geräteeinstellungen deaktivieren.

Übermittlung der IP-Adresse
Bei Nutzung der Online Dienste unserer App (Abfrage der verfügbaren Parkplätze, Verbindungssuche etc.) wird die IP-Adresse an den Server für die Beantwortung dieser Anfragen übertragen. Diese wird lediglich verwendet, um die angeforderten Informationen zu übertragen sowie eine angemessene Fehleranalyse zu ermöglichen (siehe Abschnitt "Zeitpunkt der Löschung").


Kartenmaterial Google Maps
In unserer App verwenden wir das Kartenmaterial von Google maps, ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (“Google”). Google Maps ist ein Dienst zur Darstel-lung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Über die Nutzung dieses Dienstes werden Ihnen die jeweiligen Standorte der Haltestellen angezeigt. Die Verwendung dieses Dienstes ist für Funktionalität dieser App erforderlich und erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie zur Erfüllung des bestehenden Nutzungsvertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Bereits beim Aufrufen derjenigen Seiten in unserer App, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer App (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google über-tragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob ein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müs-sen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das US-europäische Datenschutz-übereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzni-veaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list
Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ .
Mit dem Herunterladen und Nutzung unserer App erklären Sie sich mit der Verwendung von Google maps im Rahmen der Parking App einverstanden. Durch Deaktivierung der App können Sie jederzeit Ihre erteilte Ein-willigung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Analyse mit Google Analytics 
Zur Verbesserung unseres App-Angebotes nutzen wir Google Analytics (einschließlich Google Analytics, einen Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Smartphone ge-speichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Sie ermöglichen. Die durch Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort für bis zu 14 Monate gespeichert. Innerhalb unserer App wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschafts-raum gekürzt und dadurch anonymisiert wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Ser-ver von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. 
Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaa-ten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de&gl=de. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de. Mehr Informationen speziell zur Daten-erhebung durch Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/firebase/answer/6318039?hl=de. 
In unserem Auftrag wird Google die gesammelten Informationen verarbeiten, um Ihre Nutzung der App aus-zuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Smartphone übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 
Die Rechtsgrundlage für die mit Google Analytics verbundene Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf unserem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer App statistisch zu erfassen und auf dieser Grundlage verbessern zu können) sowie Ihre erteilte Ein-willigung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Herunterladen der App auf Ihr Endgerät.
Mit dem Herunterladen und Nutzung unserer App erklären Sie sich mit der Verwendung von Google Analytics und Google maps im Rahmen der Parking App einverstanden. Durch Deaktivierung der App können Sie jederzeit Ihre erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Zeitpunkt der Löschung
Alle auf den Servern eingehenden Anfragen werden zum Zwecke einer möglichen Fehleranalyse temporär für wenige Tage (ca. 7 Tage) in einer Log-Datei gespeichert. Danach werden sie automatisch gelöscht.

Zugriff auf Kamera für die Funktion Parkfinder
Für die Funktion des Parkfinders wird der Zugriff auf die Kamera Ihres Endgerätes benötigt. Der Zugriff erfolgt erst, wenn Sie diesem Zugriff zugestimmt haben. Ohne diese Berechtigung kann die Funktion des Parkfinders nicht in Anspruch genommen werden. Sie können den Zugriff auf die Standortdaten in den Gerä-teeinstellungen deaktivieren.


2.11    Weitergabe Ihrer Daten 
Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Eine Berechtigung liegt vor, wenn Sie uns eine Einwilligung erteilen oder Dritte, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten: Wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der Website, Produktan-passung, Kundendienst, Erstellen und Versenden von Werbematerial, Datenanalyse und gegebenenfalls Datenbereinigung, Zahlungsabwicklung) nicht selbst vornehmen, sondern von anderen Unternehmern vor-nehmen lassen und diese Tätigkeiten mit der Verarbeitung Ihrer Daten verbunden ist, haben wir diese Unter-nehmen zuvor vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Im Einzelfall können wir rechtlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten an Behörden oder Gerichte weiterzugeben. Die damit verbundene Datenverarbeitung beruht damit auf einer rechtlichen Verpflichtung.

Sofern wir Auftragsverarbeiter einsetzen, stellen wir durch gesonderte Verträge (sog. Verträge über Auf-tragsdatenverarbeitung) sicher, dass Ihre Daten bei dem Verarbeiter genauso geschützt sind, wie bei uns.
Sollten Sie einen Dauerparkmietvertrag mit uns schließen, so geben wir Ihre Daten an die entsprechenden Parktechnikhersteller weiter, um Ihnen den gemieteten Stellplatz bereitstellen zu können und über die Parktechnik die Ein- und Ausfahrt zu und von Ihrem gemieteten Stellplatz zu ermöglichen.

2.12    Übermittlung in andere Länder
Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unse-rer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage be-sonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzni-veaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertragli-cher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“)..

2.13    Speicherdauer und Löschung von Daten 
Die Daten, die Sie im Rahmen des Anlegens Ihres Kundenkontos bereitstellen, werden so lange gespeichert, bis Sie Ihr Kundenkonto kündigen bzw. Sie für die Dauer von 2 Jahren keinen Log-In zu Ihrem Kundenkonto vorgenommen und wir deshalb Ihr Kundenkonto gelöscht haben. 
Ansonsten werden die Daten zur Bestellung unserer Services und solche, die wir im Rahmen der Erbringung unserer Services erheben, innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bis zu 10 Jahre aufbewahrt. Sind die Daten als Beweismittel erforderlich, erfolgt die Aufbewahrung im Rahmen der gesetzlichen Verjährungs-regelungen. Nach §§ 195 ff BGB können diese bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjäh-rungsfrist nach 3 Jahren endet. Logfiles werden 7 Tage nach Erhebung gelöscht. Für Bewerberdaten gelten die unter Ziffer „Karriere“ dargestellten Löschfristen. 

2.14    Karriere
Über den Link „Karriere“ haben Sie die Möglichkeit, sich über aktuelle Stellenangebote bei GOLDBECK zu informieren. Hierfür können Sie unser Onlineportal nutzen oder Ihre Bewerbungsunterlagen gerne an die an-gegebene E-Mailadresse senden. Achten Sie hierbei bitte auf einen ausreichenden Datenschutz. 
Sämtliche Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und damit für vorvertragliche Zwecke gemäß Art. 6 Avs. 1 lit. b DSGVO i. V. m. § 26 BDSG verwendet. Die E-Mail-Adresse wird benötigt, um den Eingang Ihrer Bewerbung unmittelbar bestätigen zu können. Kontaktdaten werden verwendet, um mit Ihnen in Verbindung zu treten, z.B. um ein Vorstellungsgespräch vereinbaren zu können.
Ihre Bewerberdaten bleiben bis 6 Monate nach Vergabe des gewünschten Ausbildungsplatzes bzw. der Posi-tion bzw. bei einer Initiativbewerbung 6 Monate nach Absage gespeichert. Unmittelbar nach Vergabe des Ausbildungsplatzes bzw. der Position werden die Daten der Bewerber, welche nicht den Zuschlag erhalten haben, für jegliche andere Verwendung als die Klärung von Bewerberansprüchen gesperrt. Bei Initiativbewer-bungen erfolgt die Sperrung nach Absage. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Verwendung von Bewerberdaten erfolgt nur, soweit Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zur weiteren Aufbewahrung Ihrer Bewerberdaten erteilt haben oder im Falle eines berechtigten Interesses von GOLDBECK, z.B. bei einer Be-weispflicht in einem Gerichtsverfahren. Wird mit einem Bewerber ein Anstellungs- bzw. Ausbildungsvertrag geschlossen, werden die Daten zur Durchführung und Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses und somit für vertragliche Zwecke gespeichert und verarbeitet.

2.13 Kontakt per E-Mail

Über die bereitgestellten E-Mail-Adressen können wir kontaktiert werden. In diesem Fall werden die mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders also des Nutzers, gespeichert. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass die Übermittlung als unverschlüsselte E-Mail gewisse Sicher-heitsrisiken aufweist, da das Mitlesen oder ein unberechtigter Zugriff nicht ausgeschlossen werden kann. Die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Anfrage übermittelt werden, erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO unserer berechtigten Interessen Ihre Anfrage zufriedenstel-lend zu beantworten. Zielt die Anfrage auf die Erfüllung eines bestehenden oder Abschluss eines neuen Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO zur An-bahnung/Erfüllung eines Vertrages. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns zur Bear-beitung der Kontaktaufnahme.  Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Anfrage beantwortet und die Konservation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und kein Vertragsschluss zustande kam. Anfragen zum Vertragsverhält-nis werden für die Dauer des bestehenden Vertragsverhältnisses gespeichert.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.


2.14     Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschrif-ten) oder ergeben sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner). Für den Ver-tragsabschluss ist es erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten bereitstellen. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen. Sofern eine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung der Daten besteht, sind Sie verpflichtet uns personenbezogene Daten bereit zu stellen. Sollten Sie die Daten nicht bereitstellen, können wir die gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen kann sich der Betroffene an unseren Datenschutzbeauf-tragten wenden. Unser Datenschutzbeauftragter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Ver-tragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte. 

3    Ihre Rechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung, Beschwerde)

3.1    Widerspruch
Sie können der Verarbeitung betreffender personenbezogener Daten durch uns aus Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen. Hierzu können Sie die in Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezo-genen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

3.2    Widerruf
Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, bleibt bis zum Erhalt Ih-res Widerrufs hiervon jedoch unberührt.

3.3    Sonstige Rechte 
Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzbehörde zu beschweren.
Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde können Sie Ihr jeweiliges Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten an uns richten.

Änderungen der Datenschutzhinweise

Diese aufgestellten Datenschutzhinweise werden laufend im Zuge der Weiterentwicklung unseres Angebots angepasst. Änderungen werden wir auf dieser Seite rechtzeitig bekanntgeben. Um sich hinsichtlich des aktu-ellen Stands unserer Datennutzungsbestimmungen zu informieren, sollte diese Seite regelmäßig aufgerufen werden. (Aktueller Stand: Juni 2020)